Qualitätsmanagement

Von GFP gesteuerte Bauvorhaben unterliegen einer permanenten Qualitätssicherung. Dieser Prozess sichert die langfristige Werthaltigkeit der investierten Mittel. Dazu werden geeignete Strukturen zur Koordinierung der Beteiligten aufgebaut, Schnittstellen definiert, Aufgabenbereiche zugewiesen und eine personenbezogene Verantwortung für die geforderte Qualität fixiert. Die Verwendung einheitlicher Kommunikations- und Datenverarbeitungssysteme gewährleistet einen störungsfreien Informationsfluss.

Wir wachen
rund um die Uhr über
höchstmögliche Qualität
in allen Bereichen.

Sämtliche Planungsergebnisse werden auf inhaltliche Übereinstimmung mit den Projektzielen überprüft. Unser hochqualifiziertes Team von Architekten und Ingenieuren bringt dabei die Erfahrungen aus über 200 abgewickelten Projekten in den Planungsprozess mit ein. Größten Wert legen wir auf die Überprüfung der jeweiligen Entwurfsplanung. Auf ihr basieren sowohl Mengenansätze als auch Festlegungen zum Gebäudestandard und sie ist Grundlage der Kostenberechnungen von Architekten und Fachplanern. Auch im weiteren Projektverlauf wird die zuvor festgelegte Ausführungsqualität fortlaufend mit Blick auf vertraglich geschuldete Leistungen überprüft.

Die Begleitung behördlicher und sonstiger Abnahmen sowie die Überwachung von Mängelbeseitigungsarbeiten und technischen Einweisungen bilden den Schlusspunkt des GFP Qualitätsmanagements. Am Ende stehen die erfolgreiche Inbetriebnahme und ein zufriedener Bauherr.